Soziales Zentrum „Alter Bahnhof“ Wanzleben

mf          bahnhof

Ansprechpartnerin:

Margitta Falkenberg

Einrichtungsleiterin

bahnhof

 

Kontakt:                                                                   Öffnungszeiten:

DRK- Kreisverband Wanzleben e.V.                             Montag-Freitag

Soziales Zentrum „Alter Bahnhof“ Wanzleben              07:30 Uhr-16:00 Uhr

Bahnhofspromenade 6

39164 Wanzleben - Börde

Tel.: 039209-202739

Fax: 039209-201994

E-Mail:

 

 

Unsere Angebote

Button Wanzlebener Tafel                          Button Suppenküche

Button Sozialer Kleiderladen                      Button Hausrat- und Kleinmöbelwerkstatt

Button Familienangebote                           Button Ehrenamt

 

 

Wanzlebener Tafel

 

Ausgabe von Lebensmittelpaketen

Dienstag bis Freitag     13:00 Uhr–14:00 Uhr

 

 

bk

Ansprechpartnerin:

Birgit Kaczenski

 

tafel

 

Die Abgabe der Lebensmittel erfolgt gegen einen symbolischen Obolus in Höhe von zwei Euro à Tafelpaket. Je nach Größe der Familie haben die Hilfebedürftigen folgenden Anspruch auf Lebensmittelpakete.

 

bis 3 Personen                   1 Paket

4 – 6 Personen                   2 Pakete

ab 7 Personen                    3 Pakete

 

Mobile Lebensmittelausgabe

Die Ausgabe in den DRK Begegnungsstätten Langenweddingen, Eilsleben und Hohendodeleben erfolgen nach vorheriger Absprache. Für die mobile Ausgabe bitte vorab telefonisch unter der Telefon-Nr. 039209-202739 anmelden!

 

Voraussetzung ist der Nachweis der Bedürftigkeit wie folgt:

-Empfänger von Sozialhilfe und Grundsicherung

-Empfänger von Arbeitslosengeld II

-Personen, deren Einkommen unter der Sozialhilfegrenze liegt

-Personen mit geringer Rente

 

Die Kunden der Wanzlebener Tafel können 2x im Monat Lebensmittelpakete abholen. Wir bieten wöchentlich in der Wanzleber Sekundarschule Gesundes Pausenbrot an.

 

Tafelgarten "Alter Bahnhof"

Am Objekt befindet sich unser Hausgarten mit Pflanzbeeten. Die Patenschaft über die Bewirtschaftung der Pflanzbeete haben die Kindertageseinrichtungen der Stadt Wanzleben-Börde übernommen.

Ehrenamtliche Helfer dringend gesucht! Gern nehmen wir Spenden von Saatgut und Plfanze entgegen.

 

tafelgarten

 

Für den Tafelgarten werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht!

 

Spenden & Helfen – ohne Spende keine Tafel

Ohne Engagement „von außen“ sind die Tafeln nicht denkbar. Helfen Sie der Wanzlebener Tafel, die Lebensqualität von sozial und wirtschaftlich schwachen Menschen durch Lebensmittelspenden zu verbessern. Nach dem Motto „Jeder gibt was er kann“ stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen. Unterstützen Sie die Wanzlebener Tafel mit einer einmaligen Spende oder Fördermitgliedschaft beim Roten Kreuz bzw. Sachspenden! Die Wanzlebener Tafel freut sich über jede Art von Hilfe: finanziell und ideell. Helfen Sie uns, zu helfen. Vielen Dank!

 

 

spende_helfen

 

 

Suppenküche

Öffnungszeiten: Montag-Freitag   08:00 - 13:00 Uhr

 

bk 

Ansprechpartnerin:

Birgit Kaczenski

 

Essenausgabe an Bedürftige (mit Nachweis der Bedürftigkeit) gegen einen geringen Obolus.

 

150b

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

          

 

 

 

küche 


 

 

Sozialer Kleiderladen

Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 10:00-15:00 Uhr

Es können mit Nachweis der Bedürftigkeit für einen geringen Obolus gute Kleidungsstücke, Kinderspiele, Bücher, Schuhe, kleine Haushaltsartikel erworben werden. Es erfolgt eine Aufbereitung gespendeter Kleidung.
Wir nehmen Ihre Sach- und Kleiderspenden gern entgegen!

 

kleiderladen

 

 

Hausrat- und Kleinmöbelwerkstatt

Mit dem Kleinmöbel- und Hausratservice kann bedürftigen Personen eine Auswahl an gut erhaltenen Möbeln sowie funktionstüchtigen Haushalts-, Elektro- und Küchengeräten, aber auch Bücher und DVD´s etc. gegen einen geringen Obolus angeboten werden. Eine Suche/ Biete- Pinnwand steht zur Nutzung bereit, wenn z.B. Möbel und Großgeräte gesucht werden oder von Privatpersonen zur Abholung bereitstehen (Foto, wenn möglich, mitbringen).

 

hausrat 

möbel

 

 

Familienbildung,- Beratung, -Treff

-Bildungsangebote für Erwachsene und Kinder

-Bewerbungshilfe, Internetrecherche

-Allgemeine Beratung, Weiterleitung an Fachberatungsstellen

-Gesprächs- und Informationsrunden, Eltern Cafè

-Themenbezogene Veranstaltungen
-Handarbeitszirkel
-Bastel- und Spielenachmittage

familie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

handarbeit

 

 

 

FamilienAngebote

Dienstag-Freitag   10:00 - 15:00 Uhr

-Familien kochen und backen, gefördert durch Glückspirale und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege

logo         
-Bastel-, Sport- und Spieleangebote
-Aktionen rund um den Kinderbahnsteig und dem Insektenhotel

-Familienfeste zu jahreszeitlichen Anlässen

-Angebote zum Umgang mit dem Computer

hotel

 

zug  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DRK – Familienbildungsprogramm ELAN

Eigeninitiative entwickeln

Lebensorientierend handeln

Aktiv werden

Nachhaltigkeit sichern

 

 ELAN

 

ELAN bietet Bildung und Erholung und richtet sich vor allem an bildungsferne und sozial benachteiligte Familien, wobei alle Familienmitglieder angesprochen werden. Im Kern geht es darum, die Familien in ihrer Gesamtheit für die Anforderungen des Alltags „stark zu machen“. Darüber hinaus soll durch eine erlebnispädagogische Begleitung der Zusammenhalt in der Familie gestärkt und der Kontakt zu anderen Familien unterstützt werden. ELAN besticht durch seine Offenheit und Flexibilität sowie die vielfältigen Möglichkeiten, die Familien oder Alleinerziehenden aktiv in die Gestaltung des Bildungsthemas einzubinden.

 

Das Familienbildungsprogramm besteht aus einem einführenden Wochenende mit Seminaren und Freizeitgestaltungsangeboten in Arendsee/ Günthersberge sowie Nachhaltigkeitsveranstaltungen mit fortführenden Themen am Wohnort der Familien.

 

elan2010 

Bildquelle: DRK, ELAN- Teilnehmer 2010 im KiEZ Güntersberge

 

Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch (039209-202739) oder vor Ort!

 

Ehrenamt

Freiwillig etwas für Andere tun – das macht Laune. Vor allem, wenn es in der Gemeinschaft passiert. Ihre freiwillige Arbeit soll Spaß machen und nicht überfordern. Wir sind eine tolle Gemeinschaft, haben viel Spaß an und bei unseren vielfältigen Aufgaben. Wir bieten viele interessante Tätigkeitsfelder für Menschen, die ehrenamtlich und unentgeltlich helfen wollen. "Ehrenamtlich" bedeutet bei uns, ohne Geld - aber nicht umsonst!

Mögliche Einsatzfelder:

  • Wanzlebener Tafel, Tafelgarten
  • Sozialer Kleiderladen
  • Kleinmöbelwerkstatt/ Außengelände
  • Bildungsangebote für Kinder und Erwachsene
  • Unterstützung bei Veranstaltungen
  • Kreativangebote

 

osteralarm

 

Das Projekt Soziales Zentrum "Alter Bahnhof" Wanzleben wurde gefördert durch die ARD-Fernsehlotterie/Deutsches Hilfswerk, die Lidl-Pfandspende, Lotto-Toto Sachsen-Anhalt, Lokales Kapital, die Stiftung Kreissparkasse Börde und durch das Jobcenter Börde.