Freiwilligendienst

Wer sich in einem Freiwilligendienst beim DRK Kreisverband Wanzleben e.V. engagiert, erlebt meist eine der prägendsten Phasen seines Lebens. Ein sozialer Dienst bringt viele neue Kontakte, ein sinnvolles Engagement, neue Kompetenzen, Selbsterkenntnis - und manchmal auch eine echte Berufsperspektive.

 

Was ist der Freiwilligendienst im DRK?

  • dauert 6 – 18 Monate (in der Regel 12 Monate)
  • bietet jede Menge praktische Erfahrungen
  • Umfang:    - Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ): Vollzeit

                      - Bundesfreiwilligendienst (BFD): Vollzeit, für über 27-jährige

                        auch Teilzeit (mind. 20 Stunden)

  • Alter: ab Erfüllung der Vollzeitschulpflicht

 

 

 

Freiwilligendienste sind arbeitsmarktneutral. Freiwillige unterstützen hauptamtliche Fachkräfte aber sie ersetzen sie nicht.

 

Wo kann ich mich engagieren?

  • Altenpflege (Altenpflegeheim und Sozialstationen)
  • Pädagogischer Bereich (Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit)
  • Fahrdienste (Kranken- und Behindertenfahrdienst)
  • Zentrale Beratungs- und Vermittlungsstelle (Telefon und allgemeine   Bürotätigkeiten)

 

 

 

freiwillig

 

Was wird gestellt oder erstattet?

  • Urlaub
  • Taschengeld
  • Verpflegungspauschale
  • ggf. Arbeitskleidung
  • eine kostenlose Ersthelferausbildung beim DRK
  • ein Zertifikat und auf Wunsch ein qualifiziertes Zeugnis
  • Begleitende DRK-Serminare und individuelle Begleitung
  • gesetzliche Sozialversicherungsbeiträge

 

150

 

Wie und Wo bewerbe ich mich?

Schicken Sie uns ihre Bewerbungsunterlagen zu oder informieren sie sich vorher telefonisch bei uns. Gern beraten wir sie in einem persönlichen Gespräch.

 

Kreisverband Wanzleben e.V.

Lindenpromenade 14
39164 Wanzleben-Börde

Telefon: (039209) 6390

Telefax: (039209) 63936

Mail:

 

Weitere Informationen zum Freiwilligendienst erhalten sie unter folgendem Link im DRK-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.  www.drk-freiwilligendienste.de